Ausbildungsziel


Mein Ziel ist, Ihnen eine auf Sie individuell abgestimmte, anspruchsvolle Ausbildung anzubieten.

Ihr Ausbildungsstand sowie Ihre persönlichen Wünsche spielen dabei eine wesentliche Rolle!
Machen Sie die Ausbildung für sich und Ihren Hund, dann sieht die Ausbildung natürlich Schwerpunktmäßig anders aus, als wenn Sie später ehrenamtlich im Tierheim arbeiten bzw. "Hundesitter" oder Hundetrainer werden möchten.


Klasse statt Masse...

Nachdem in vielen Seminaren der Wissensstand einzelner Teilnehmer sehr unterschiedlich ist (manche betreiben bereits eine Hundeschule, andere stehen wiederum ganz am Anfang), biete ich die Ausbildung mit max. zwei Teilnehmern an!


Setzen Sie Schwerpunkte!

Sie können während der gesamten Ausbildung Schwer- punkte setzen, z.B. Vertiefung Ausdrucksverhalten, Praxistag Hundesport oder aktive Arbeit mit dem eigenen Vierbeiner!


Nach der Ausbildung...

...haben Sie ein fachliches Basiswissen rund um den Hund, welches Sie in jeder Richtung ausbauen können. Mit dem Gelernten können Sie Ihren Traum vom Hundetrainer erfüllen und eine eigene Hundeschule eröffnen.
Allerdings sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass man in diesem Beruf nie "auslernt" und Weiterbildung selbstverständlich sein soll!
Besucher gesamt:47.019     Besucher heute:24     Besucher gestern:11     gerade online:1